Montag, 24. September 2018
Literatur/Poesie Literaturwissenschaft VitaKontakt/Datenschutz
Bücher Gedichte Essay TonStipendien/Preise

Aktuelles

Eine Auswahl an Gedichten von Jan Röhnert auf ⇒ lyrikline.org und ⇒ poetenladen.de

 

Eine umfangreiche Auswahl an Gedichten ist im neuen Gedichtband "Wolkenformeln" (edition faust) versammelt!

 

Außerdem befinden sich neue Gedichte in Akzente Heft 1/Februar 2014, S. 69-75

 

Neue Gedichte in den Zeitschriften Neue Rundschau 126 (2015), 3, manuskripte (Nr. 209/2015) und Wespennest (169/2015). Leider nicht online, über letztere hier informieren:

 

Aufnahme eines Gedichtes aus: METROPOLEN in die Frankfurter Anthologie der FAZ Interpretation des quasi 'ersten' richtigen Gedichts Jan Röhnerts vom Mai 1998 ⇒ zum Artikel



Boulevard Maria Luisa

 

Hausmülltreppenstock als hätt’ van Gogh

seine Schuh’ hier abgestellt. Die Eingänge

verspiegelt ohne Tür. Trompe l’œil:

Las Vegas auf den Wandfassaden.

Am Schalter des Wechselshops die Schöne

böte sich selber an als Gegenwert

wenn sie nur lauter sprechen könnte.

Ein entriegelter Tresor das Kapital

der Beine auf dem Boulevard:

Ballerinen vor dem Grün des Witoscha.

 

 

aus dem Gedichtzyklus BLAUER NOVEMBER in "Notes from Sofia"



Termine & Gedrucktes

---------------------------------

AKTUELLE ARTIKEL

 

>> 16.9.18 fixpoetry – Gedicht des Tages: Istanbul, Sonntag ⇒ zum Gedicht

 

>> 9.9.18 Akzente – Ein Gedicht aus »Notes from Sofia« (edition AZUR, 2011) in der Frankfurter Anthologie (FAZ): ⇒ zum Gedicht

 

>> Im Tagesspiegel vom 27.6.18: Ein unverändertes, nie gezähmtes Erstaunen Lyrikbände von W. S. Merwin ⇒ zum Artikel

 

>> In der FAZ vom 22.2.18: Persien über der Elbe

Jan Röhnert bespricht

Farhad Showghis Gedichtband Wolkenflug spielt Zerreißprobe zum Artikel

 

>> In der FAZ vom 10.8.17: Unter Druck entstehen Diamanten Die junge Teheraner Künstler- und Literatenszene ⇒ zum Artikel

 

>> Im Tagesspiegel vom 16.5.17: Riding free in Teheran Jan Röhnerts Reiseeindrücke aus Irans Hauptstadt während des deutsch-persischen Übersetzer-Workshops VERSschmuggel ⇒ zum Artikel

 

---------------------------------

ARTIKEL FRANKFURTER ANTHOLOGIE

 

Raoul Schrott:

»Shak-i-Nabat«

 

Ron Padgett:

»Dies dazu«

 

Heiner Müller:

»Fahrt nach Plovdiv«

 

Paulus Böhmer: »Marie«

 

Rolf Dieter Brinkmann: »Eiswasser an der Guadelupe Str.«

 

Günter Eich:

»Fährten in die Prärie«

 

---------------------------------

FORSCHUNGSPROJEKT

 

>> 5 Fragen an Jan Röhnert zu seinem Forschungsprojekt Vom Gehen im Karst

 

---------------------------------

AKTUELLE ÜBERSETZUNG

 

>> Frisch erschienen und bei den Lyrik-Empfehlungen 2018:

Ron Padgett, »Die schönsten Streichhölzer der Welt.« Gedichte, Englisch – Deutsch. Übersetzt, herausgegeben und mit einem Nachwort von Jan Röhnert DIETERICH’SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

 

zur Verlagsankündigung

zum Artikel in der Frankfurter Anthologie

Rezension von T. Brandt (Signaturen)

Rezension von J. Brôcan (NZZ)

Ron Padgett bei den Lyrik-Empfehlungen 2018

 

---------------------------------

AKTUELLE BÜCHER

 

>> »Dem Meister des langen Atems« – Paulus Böhmer zum Achtzigsten Hg. von Jan Röhnert und Romina Nikolic ⇒ zum Band

 

>> Wissenschaftsband

»Technische Beschleunigung – Ästhetische Verlangsamung? Mobile Inszenierung in Literatur, Film, Musik, Alltag und Politik« Hg. von Jan Röhnert Böhlau Verlag ⇒ zum Band

 

>> Zum 2. Mal auf Orpheus' Spuren durch Bulgarien Jan Röhnerts 2. Thrakisches Tagebuch auf Faustkultur nachlesen!

 

---------------------------------

REZENSIONEN ZU JAN RÖHNERTS LITERATUR- UND WISSENSCHAFTS-BÄNDEN

 

>> Rezension von Tom Schulz zu Jan Röhnerts Gedichtband Wolkenformeln:

»Vor Balkone tragen Wellen den geglückten Tag«

 

>> Rezension von Benjamin Steininger zu Jan Röhnerts herausgegebenem Wissenschaftsband Die Metaphorik der Autobahn:

zur Rezension

 

>> Ein Beitrag von »schreibstation« zu Jan Röhnerts Essayband Film:

»Poesiepomp. Wenn Lyrik, Film und Musik miteinander flirten. Folgen und Fragen.«

 

>> Eine Rezension von Wulf Segebrecht zu Jan Röhnerts Gedichtband Metropolen:

»Dann kommen die Bilder«